Folge 38: Schule von morgen? Heute! Die MSH in Hamburg.

1,1 Mrd. Menschen sprechen English, 1.1 Mrd. Menschen sprechen Chinesisch. Und jeder weiß: Wenn Du dann auch noch Spanisch sprichst, dann bist Du für die Zukunft gut aufgestellt. Genau das hat sich auch mein heutiger Gast gedacht. Axel Beyer ist seit Jahrzehnten im Bereich „Schule und Bildung“ unterwegs. Er ist selber Lehrer, war Deutschland-Manager des größten Umweltzeichens, der blauen Flagge, inittierte im Rahmen dessen einen der größten Schulwettbewerbe mit 3.000 Schulen und ist seit Jahren gern gesehener und geschätzter Gesprächspartner auf der politischen Bühne. Eine seiner Stärken ist dabei schon immer die Entscheidungsfreude und das konkrete Umsetzen gewesen. Und so wundert es nicht, dass er eines Tages beschloss, eine Schule zu gründen. Und zwar nicht irgendeine. Sondern die echte, internationale Schule in Hamburg, die er auch als Schulleiter leitet. Er sagt: "Über die Hälfte eines jeden Erfolges ist die Vorbereitung" und genauso so möchte er auch Schule gestalten. Mit der MSH, der modernen Schule Hamburg, hat er einen Ort geschaffen, an dem Kinder aus aller Welt auf das Leben von heute vorbereitet werden. Wie das genau funktioniert und warum sogar der Hamburger Bürgermeister sich vor Kurzem in einem Videocall mit Schülerinnen und Schülern begeistert zeigte, darüber sprechen wir in dieser Episode.

Insert Image
  • 31. Mai 2020
>